Einige unserer Kätzchen befinden sich in Pflegestellen. Dies sind private Familien, die unweit vom Tierheim am See wohnen und sich um bestimmte Kätzchen intensiv kümmern. Dies sind Tiere, die meist eine besondere Pflege benötigen, da sie z.B. noch mit der Flasche aufgezogen werden oder noch nicht geimpft sind. Kennenlerntermine können direkt in der Pflegefamilie vereinbart werden. Alle anderen Katzen, bei denen keine Telefonnummer angegeben ist, befinden sich direkt im Tierheim.

Bevor wir eine Katze ins neue Heim geben, machen wir einen Vorbesuch, um uns das neue Zuhause anzuschauen und die neuen Besitzer etwas kennenzulernen. Alle Katzen sind bei Abgabe geimpft, entwurmt und gechipt.

Eine Grundvoraussetzung für eine Vermittlung ist es, dass die Katze im neuen Heim Zugang zum Haus hat. Das heißt, wir geben keine Hofkatzen als Mäusefänger ab, denn jede Katze wünscht sich einen Familienanschluss.

Und wer noch mit dem Gedanken spielt, ein Pärchen aufzunehmen, ist genau auf dem richtigen Weg. Besonders Kitten geben wir am liebsten nur zu zweit ab. Gern beraten wir Sie dazu.

Baby & Knöpfchen - Pflegestelle Madlen

Wohnungshaltung oder mit Freigang

 

Baby & Knöpfchen sind Katzenschwestern, die ab jetzt zusammen ein liebevolles Zuhause suchen. Sie sind 9 Wochen alt und sehr zahm.

Lilly & Leo - Pflegestelle Annett

Wohnungshaltung oder mit Freigang

 

Das 10 Jahre alte Katzenpärchen Lilly und Leo ist unzertrennlich. Die beiden leben von klein auf in einer Wohnung zusammen und müssen nun aus persönlichen Gründen abgegeben werden.

Sie sind sehr zahm, verschmust und zugänglich und kastriert.

Kitty

Wohnungshaltung oder mit Freigang

 

Die 9 Monate junge Kitty hat in ihrem Leben schon viel mitgemacht. Aufgefunden wurde sie schwer verletzt in Rumänien. Kitty war wahrscheinlich von einem Auto angefahren worden und konnte ihre Hinterbeine nicht mehr bewegen. Es folgten Wochen voller Behandlung und sie hat es geschafft! Kitty kann tatsächlich wieder laufen und ist gesund. Sie liebt es bei Menschen zu sein und ganz besonders viel zu kuscheln und zu schmusen. Kitty wurde auf FiV und FeLv negativ getestet und freut sich nun endlich in ein liebevolles Zuhause zu ziehen. Sie kann in die Wohnungshaltung vermittelt werden oder mit Freigang. Gern zu einer anderen Katze und auch gern zu lieben Kindern.

Rica

Wohnungshaltung oder mit Freigang

 

Rica ist eine ca. 2 Jahre alte Fundkatze aus Frankfurt/Oder. Aufgefunden wurde sie mit einer frischen Kastrationsnarbe.

Zunächst machte uns das etwas Hoffnung. Irgendjemand musste sie doch kastrieren lassen haben und somit auch vermissen... Aber nun, nach knapp 2 Wochen verfliegt so langsam die Hoffnung. Tierärzte wurden kontaktiert, bei Facebook gepostet und Menschen ohne Internet hätten uns sicher angerufen und nach ihrer Katze gefragt.

Vielleicht wurde sie auch von weiter her über das Internet verkauft und der neue Besitzer kam nicht mit ihr zurecht und hat sie ausgesetzt... So vieles ist möglich.

Noch immer ist Rica, so haben wir sie genannt, sehr verängstigt. Kaum zu glauben, dass sie dem Finder hinterher gelaufen sein soll...

Bisher wissen wir nicht, ob die junge Katze allgemein schüchtern ist, oder auf den Trubel im Tierheim über empfindlich reagiert. vermutlich wird Rica auch in den nächsten Wochen nicht auftauen. Nicht im Tierheim.

Also suchen wir nach einer Familie, die Rica so nimmt, wie sie ist und bereit ist ein kleines Überraschungsei zu adoptieren.

Wir hoffen sehr, dass Rica nicht allzu lange warten muss und bald ein ruhiges und liebevolles Zuhause findet.

Minka

Wohnungshaltung

 

Minka ist eine 10 Jahre alt Wohnungskatze die nach dem Tod ihres Herrchen ins Tierheim kam. Sie ist dem Menschen gegenüber verschmust, lieb und zutraulich. Anderen Katzen gegenüber ist Minka ein wenig schüchtern und braucht ihre Zeit um sich mit anderen Katzen anzufreunden, dennoch sucht sie den Kontakt (eher zu einem Kater).

Leider wurde Diabetes festgestellt und Minka muss 2x täglich gespritzt werden.

Filou

Wohnungshaltung oder mit Freigang

 

Filou ist ein Fundkaterchen, das leider nie vermisst wurde. Mit ca. einem Jahr, hat er das typische Alter in dem die meisten Katzen ausgesetzt werden... Da sie nicht mehr süß sind, geschlechtsreif werden, anfangen zu stinken und eigentlich kastriert werden müssten...

Oft wird das lästig gewordene Tier dann kurzerhand vor die Tür gesetzt.

Vermutlich war es auch in Filous Fall so.

Inzwischen wurde er kastriert und geimpft.

Filou ist ein unheimlich verschmuster Kater, der ein Zuhause mit vielen Streicheleinheiten sucht. Gern mit Freigang oder einer anderen netten Katze.

Albert

Freigänger
Albert ist ein 1 Jahr altes Katerchen mit einem wundervollen Charakter. Er ist sehr verschmust und mit großen, sowie kleinen Menschen unglaublich liebevoll. Aufgeschlossen sucht er zu jedem neugierig Kontakt.
Somit entsteht auch ein kleines Problem, denn Albert ist Freigänger. Wir wünschen uns ein ruhig gelegenes Zuhause mit wenigen Nachbarn, die sich auch nicht daran stören, wenn Albert mal zu Besuch vorbei schaut. Wir hoffen, dass sich sein Erkundungsdrang nach der Kastration noch etwas legt.
Albert sucht ein Zuhause mit vielen Streichelhänden, gern mit Kindern und anderen Katzen. Hunde kennt er auch.

Molly

Freigängerin!

 

Molly ist weiblich, ca. 6 Jahre alt und sehr ängstlich. Sie kam durch eine Kastrationsaktion zu uns. Im letzten Moment wurde festgestellt, dass Molly tragend ist. So brachte sie ihre Jungen bei uns zur Welt. Nun würde die wilde Katze nach erfolgter Kastration wieder an ihrem Herkunftsort ausgesetzt werden. Wir wollen es dennoch nicht unversucht lassen, ein Zuhause für Molly zu finden, wo sie ein warmes Plätzchen im Winter und wenn notwendig eine medizinische Versorgung erhalten kann. In der Natur ist beides nicht möglich. Da sie nicht zahm ist, würde ein Nebengelass vollkommen ausreichen. Freigang braucht sie auf jeden Fall. Für Molly suchen wir Menschen, die ihr besonders viel Zeit zum ankommen geben und keine Erwartungen haben. Wenn sich für Molly kein Zuhause findet, wird sie wieder ausgewildert.

Lymphi

Wohnungshaltung
Lymphi - unzählige Anfragen, alle abgesagt.
 
Und nun geht die Suche wieder von vorn los.
Der bildschöne Kater Lymphi sucht ein Zuhause. Bei Rassekatzen wird sofort Interesse bekundet. Gehen wir aber genauer auf Handicaps ein, sieht die Sache schnell wieder anders aus.
 
Lymphi ist ein stattlicher, gemütlicher Langhaarmix Kater.
Er ist ein liebevoller Schmuser und kennt andere Katzen und Hunde. Lymphi ist eher der gemütliche Typ, der viel schläft, gern mal schmust und die meiste Zeit des Tages seine Ruhe haben will.
 
Nach einem Autounfall musste der 4 Jahre alte Kater an beiden Oberschenkeln operiert werden. Er kann inzwischen wieder gut laufen.
 
Wie nach jeden Unfall können nötige Nachbehandlungen nicht ausgeschlossen werden. Ggf braucht Lymphi mal ein Schmerzmittel oder eine erneute Op. Zwar ist es aus momentaner Sicht unwahrscheinlich, kann aber trotzdem passieren. Dem sollten sich die neuen Besitzer bewusst sein.

Tommy - Pflegestelle Robert Eisenhüttenstadt

Wohnungshaltung oder mit Freigang

 

Tommy ist ein 6 Wochen altes Fundkaterchen. Da er keine Mama mehr hat, darf er schon in 3 Wochen, nach der ersten Impfung in sein neues Zuhause umziehen. Wir suchen für Tommy ein Zuhause bei einer vorhandenen Katze, oder Adoptanten, die ihn und ein weiteres Kätzchen adoptieren, denn wie jede Babykatze liebt er es mit einem Gleichgesinnten zu Schmusen und zu spielen.

Momo - Pflegestelle Schulz

Freigang

 

Momo ist eine 4 Jahre alte Katze und sucht ein Zuhause mit Freigang. Doch das ist gar nicht so einfach. Denn Momo ist scheu und wer nimmt schon eine scheue Katze? Seitdem sie gerettet wurde, lebt sie in einer Pflegestelle in der Wohnung. Doch mit den anderen Katzen kommt Momo auf engem Raum nicht zurecht. Sie kratzt sich vor Stress. Vermutlich vermisst sie auch den Freigang. Wir suchen für die 4 Jahre alte Katze ein verständnisvolles Zuhause, wo man keine Schmusekatze erwartet und mit Freigang. Grundlegend wäre das Zusammenleben mit einer ebenfalls ruhigen Katze kein Problem. Es sollten nur nicht mehrere oder dominante Katzen sein.

Tel: 0173 90 36 140

Tierheim am See

Vogelsänger Chaussee 2

(neben Steinhandel Nogi)

15890 Eisenhüttenstadt

  

Tel: 0173 903 6140

Hier könnt ihr uns unterstützen: 

Wunschliste Tierschutz-Shop

Banner-Bild: fotolia © Nelos