In dieser Rubrik finden Sie alle Hunde aus unserem Tierheim. Wir sind stets bemüht, unsere Homepage aktuell zu halten. Reservierungen sind erst nach erfolgtem Besuch möglich. Zu unseren Grundsätzen gehört es, dass wir KEINE Hund in die reine Hof- und Zwingerhaltung abgeben. Wir setzen den Familienanschluss voraus, bei dem sich der Hund auch mit im Haus aufhalten darf.

Nicolas

Rüde 

Er ist ca. 2019 geboren. 

Er ist ungefähr 65-70 cm groß. 

Er ist freundlich Menschen gegenüber. 

 

Karim

Rüde 

Er ist ca. im August 2021 geboren .

Er wird ca. mittelgroß.

Er ist überall Anfassbar und freundlich. 

Er ist verträglich mit Artgenossen und ist sehr Menschenbezogen. 

Er ist einer von der Aktiven Sorte. 

Camilo

Rüde 

Er ist ca. im August 2021 geboren,

Er wird ca. mittelgroß,

Er ist Welpentypisch verspielt und gut Anfassbar. 

Er ist sehr freundlich und verträglich mit Artgenossen. 

Benni

Rüde 

ca. August 2021 geboren 

wird ca. mittelgroß 

Er ist freundlich und gut Anfassbar.

Er ist verträglich mit Artgenossen und ist Welpentypisch verspielt. 

Weiblich

Sie ist 9 Monate alt.

Sie ist anfangs sehr schüchtern und sie hat ein ruhiges wesen. 

Sie mag es gestreichelt zu werden und ist aufgeschlossen mit Artgenossen. 

Fay

weiblich

Sie ist 9 Monate alt 

 Sie ist Aufgeschlossen zu Artgenossen und genießt Streicheleinheiten. 

Sie ist anfangs schüchtern.  

 

Acena (versprochen)

Acena kam aus einem rumänischen Tierheim zu uns. In Rumänien wurde sie mit einer großen Narbe auf der Nase gefunden, was vermuten lässt, dass sie aus einer ländlichen Region stammt.

In Rumänien gibt es den Aberglaube, dass ein Brandzeichen durch ein heißes Eisen auf der Nase, den Hund vor Krankheiten schützt.

Acena ist 28cm groß und 12,5kg schwer.

Sie ist freundlich zu andern Hunden und zu Menschen. Wir wünschen uns für die kleine liebe Hündin ein Zuhause, wo sie ihre Vergangenheit vergessen kann.

Vermittlung ab 29.01.22, Interessenten dürfen sich gern schon melden.

Riley

Riley ist eine kleine 4,5 Monate alter Mischlingshündin. Sie ist sehr verträglich mit anderen Hunden und freundlich zu Menschen.

Cassie

Wundervolle Goldimix Hündin Cassie sucht ein liebevolles Zuhause.

Sie ist 5 Monate alt und sehr freundlich. Geschätzte Endgröße ca. 55 cm.

Alva

Sie ist 3 Jahre alt , 35cm groß und wiegt 15kg. 

Sie ist sehr sozial. 

Victor (versprochen)

Victor ist ein 2 Jahre alter Rüde und ist mittelgroß. Er ist ein sehr freundlicher und verspielter Kerl. Er kommt gut mit anderen Hund klar und sucht dringend ein zuhause.

Jovita & Kovid

Jovita und Kovid kamen als Fundhunde zu uns. Als wir ihr Herrchen ermittelt hatten, teilte er uns mit, dass er kein Interesse an den Hunden mehr haben.

Die beiden können zusammen oder getrennt vermittelt werden.

Wir suchen Menschen, die die beiden nicht nur als Wachhunde, sondern als Familienmitglieder adoptieren und sie geistig, sowie körperlich auslasten.

Beide haben leider eine abfallende Hüfte. Auch darauf sollten zukünftige Besitzer finanziell vorbereitet sein.

Hilda

Hilda ist eine 9 Monate alte Mischlingshündin und ca. 50 cm groß. Sie kam aus Rumänien zu uns. Dort verlor sie als Welpe ein Auge. Wir haben sie übernommen, um ihr ein schönes Zuhause zu ermöglichen, nach all dem, was sie in Rumänien erleben musste.

Hilda ist dennoch eine freundliche und aufgeschlossene Hündin. Anfänglich ist sie etwas vorsichtig, dann siegt aber die Neugier und Hilda probiert alles aus.

Mit anderen Hunden versteht sie sich bestens. Gern kann sie auch zu lieben Kindern vermittelt werden.

Luna

Luna ist eine 1,5 Jahre alte Hündin. Sie ist eine Malinois-Mischlingsdame und zeigt rassetypische Verhaltensweisen, dadurch sucht Luna aktive Menschen die ihrer Energie gewachsen sind und diese auch nutzen in Form von Beschäftigung des Hundes und ihr allerdings auch Ruhe beigebracht wird. Luna ist noch unkastriert. Sie ist zu anderen Hunde sehr sozial und auch dem Menschen gegenüber nach dem kennenlernen sehr freundlich. Sie liebt es mit dem Ball oder Stöckchen zu spielen, wobei ihr allerdings ihre Grenzen und ein Ende aufgezeigt werden muss. 

Bilbo (versprochen)

Bilbo ist am 1.11.21 geboren. Der Rüde ist aufgeschlossen und und sehr zutraulich. Er zeigt schon jetzt eine dominante Seite. Der Malinois-Husky Mischling ist sehr aktiv.

Bowie (versprochen)

Bowie ist am 1.11.21 geboren. Der Rüde ist aufgeschlossen und freundlich. Der Malinois-Husky Mischling ist ruhig.

Ruby Erika

Lucky

Lucky ist 13 Jahre alt. Der Terriermix ist trotz seines Alters noch fit und unternimmt gern ausgiebige Spaziergänge. Lucky kennt Kleinkinder und ist ein sehr lieber und verschmuster Hund. In der Wohnung verhält er sich sehr artig.

Tim

Tim ist 4 Jahre alt und ca. 50 cm groß. Er ist mit anderen Hunden gut verträglich und kennt das Leben in der Wohnung. Tim ist Epileptiker und muss Medikamente nehmen.

Butsch

Butsch ist ein 7 Jahre alter American Bulldog mit stolzen 48 Kg. Der hübsche Rüde kam in einer SOS-Nacht- und Nebelaktion zu uns.

Seine letzten Besitzer trauten sich nicht mehr an ihn heran...

Allein im Impfpass standen bereits 5 Besitzer. Durch wie viele Hände er tatsächlich bereits gegangen ist, wissen wir nicht.

 

Butsch wurde zu einem typischen Wanderpokal, der über das Internet weiter verkauft wurde. Bei seinem imposanten Aussehen haben viele Menschen gleich die rosarote Brille auf und vergessen, dass der Hund auch einen Charakter oder gar Eigenarten hat.

Nach der Motto "Wird schon werden." haben sich nun nach und nach x Familien an Butsch versucht und sind gescheitert - auf Kosten des Hundes.

 

Als nach erneuter Vermittlung alles perfekt schien, wurde er zuletzt wegen Trennung zurück ins Tierheim gegeben.

 

Wir suchen hundeerfahrene Menschen, ohne kleine Kinder.

Hundeerfahren heißt nicht: "schon mal einen Hund gehabt", sondern schon mal einen Hund gehabt, der auch mal knurrt oder schnappt, Zeit haben und vor allem Bock auch mit einem fähigen Hundetrainer zu arbeiten.

Butsch ist kein Monster. Er ist unsicher. Nach der Vorgeschichte - sieben Jahre von Familie zu Familie geschoben werden - kein Wunder.

Im Tierheim hatten wir bisher keine Probleme mit Butsch. Hier gibt es aber auch nicht die typische Wohnsituation mit Couch, Bett und unsicheren Menschen.

 

Apollo

Dusty

Dusty ist ein 6 Monate alter Mischlingsrüde und wird später ca. 60 cm groß. Er ist noch recht schüchtern gegenüber Menschen, aber versteht sich mit anderen Hunden sehr gut.

Barney

Mein Name ist Barney und ich suche meine/n Menschen.

Dieser sollte ordentlich Hundeerfahrung, auch mit schwierigen Hunden, haben. Also solche, die auch mal beißen, so wie ich nämlich.

Sonst wäre ich ja auch nicht im Tierheim gelandet.

Ansonsten bin ich ganz süß.

Ein Frops eben. 4 Jahre alt, keine bekannten Krankheiten. Mindestens 5 Vorbesitzer, Dickkopf, aktiv, neugierig, aufgeschlossen und gaaanz verschmust.

Nur wenn mir was nicht passt, hacke ich eben zu. Und da mache ich dann auch ernst!

Passen tut mir übrigens öfter mal was nicht.

Also: Keine Kinder und keine Katzen. Bitte auch keine "Ach das wird schon gehen" - Verhandlungen. Nein, es geht nicht mit Kindern. Das Tierheim kann einfach nicht verantworten, dass ein Kind verletzt wird.

Also, ihr solltet euch nicht wegen meines Aussehens für mich entscheiden, sondern wegen meines Charakters. Ich suche Menschen, die eine Herausforderung suchen.

Bei anderen Hunden mache ich erstmal den Maxen, dann entscheidet die Sympathie.

Enna

Enna ist eine 9 Jahre alte, schüchterne Hündin. Sie versteht sich mit anderen Hunden und Katzen gut. Inzwischen lebt sie in einer Pflegestelle in Frankfurt/Oder, in einer Wohnung. Die kastrierte Hündin ist stubenrein und bleibt allein. Da sie ihrer Familie entlief und verunfallte, brach sie sich ein Hinterbein. Die Behandlung wird noch bis zum Ende des Jahres andauern. Wir suchen langfristig für Enna hundeerfahrene Menschen, die mit der Verantwortung für einen ängstlichen Hund umgehen können.

Enna schnappt nicht, ist aber auch nicht für Hundeanfänger geeignet.

Wir wünschen uns für sie ein ruhiges Zuhause, gern mit anderen Hunden. Enna kuschelt nach kurzer Anlaufphase sehr gern. Sie ist 50 cm groß und 20 Kg schwer.

Charly

Charlie, Eselchen mit großem Herz <3

 

Hey, ich bin Charlie, ein 3-jähriger, kastrierter Mischlingsrüde aus dem Tierheim am See.

Warum ich im Tierheim gelandet bin kann ich dir leider nicht so genau sagen, allerdings möchte ich anmerken, dass ich es die erste Zeit überhaupt nicht verkraften konnte hier zu sein, denn ich musste mich schließlich erstmal an den Tierheimalltag gewöhnen. Eine Welt ging für mich unter und ich verkroch mich die erste Woche nur in meiner Hütte, in der Hoffnung, meine Familie würde mich endlich wieder abholen -leider ohne Erfolg… Viel Stress und Umstellungen finde ich ausgesprochen doof und neige gern mal dazu Panik zu bekommen. Vor lauten Geräuschen erschrecke ich mich auch manchmal, nichtsdestotrotz bin ich ein super cooler Junge und für jeden Spaß zu haben, sobald ich Vertrauen mit einem Menschen gefasst habe. Von Lysanne werde ich oft als Esel bezeichnet, denn wenn ich mal keinen Bock auf etwas habe, kehre ich ihr den Rücken zu und beschäftige mich mit wichtigeren Dingen. Ich habe halt meinen eignen Kopf und mag es nicht bedrängt zu werden, das sollten meine zukünftigen Menschen auch respektieren können. Worauf ich jedoch nicht verzichten möchte sind ausgiebige Streicheleinheiten mit meinen Menschen, denn die liiiiiiebe ich! Des Weiteren bin ich eine absolute Wasserratte, ich würde, wenn ich könnte, am liebsten den ganzen Tag im Wasser rumplantschen. Beim Spazierengehen vergesse ich oft einfach wie ich heiße und was „hier“ ist weiß ich dann leider auch nicht mehr, aber ich würde schon mal nach meinem Menschen schauen gehen, wenn ich das Schnüffeln beendet habe. 

Wie ich schon erwähnt hatte mag ich keinen Stress. Daher wünsche ich mir ein ruhiges Wohnumfeld -am liebsten wäre mir da ein Haus mit großem Garten. Kleine Kinder und Kleintiere finde ich übrigens nicht so toll und bei anderen Hunden entscheide ich eher nach Sympathie, am liebsten bin ich dann doch Einzelgänger. 

Ich bin circa 60cm groß und wiege um die 30-35 Kilo, eine Diät könnte ich eventuell dann auch mal vertragen😊

Oma Lieschen

Oma Lieschen ist eine 13 Jahre alte Mischlingshündin, die auf den Bildern größer erscheint als sie ist.  Sie ist eine 10 Kg leichte Pummelfee mit 30 cm Risthöhe und bereits eine ganze Weile bei uns im Tierheim. Die kastrierte Hündin ist sehr zurückhaltend und schüchtern. Sie braucht lange um Vertrauen zu Menschen aufzubauen und hält sich am liebsten in ihrer Hütte auf. Doch wenn sie das Vertrauen zu ihrem Menschen hat kuschelt sie sehr gern und liebt es gestreichelt zu werden. Die kleine Hundedame sucht ein liebevolles und verständnisvolles zu Hause wo man ihr die Zeit gibt die sie braucht.

Lorenzo

Lorenzo ist ein knapp 3 Jahre alter Podenco Mischling. Er ist dem Menschen gegenüber eher unsicher. Er sucht einen neue Familie die ihn auch Grenzen aufzeigt, sonst neigt er dazu seine Leute vor Besuchern zu verteidigen. Auch aus diesem Grund suchen wir ein ruhiges Wohnumfeld für den Rüden, da sehr viel Besuch ihn eher verunsichert. Mit Artgenossen ist der unkastrierte Rüde sehr verträglich. 

Odin

Odin ist ein 5,5 Jahre alter kastrierter Rüde, der aufgrund Status gebundenen Aggressionsverhaltens von seiner bisherigen Familie bei uns abgegeben wurde. 
Das ideale Zuhause für Odin besteht aus erfahrenen Menschen, die ihm eine klare Struktur bieten können und keine kleinen Kinder haben. 

Sam

Sam ist eine 3 Jahre alte, kastrierte Schäferhündin, die bei uns aufgrund einer Trennung abgegeben wurde. Eigentlich war die Trennung nur noch der Punkt, der das Fass zum Überlaufen brachte.

Sams Lebenssituation war schon lange nicht mehr tragbar. Weniger für den Menschen, als eigentlich für den armen Hund.

Sam hatte seitdem sie Welpe war, den Hof so gut wie nicht mehr verlassen. Gassigänge gab es quasi nicht. Stattdessen war Sam als Wachhund auf dem Grundstück auf sich allein gestellt und langweilte sich den ganzen Tag. In den Nacht war sie einsam und allein draußen.

Sam war unsicher gegenüber allem und jedem. Ob Besuch, Autofahren, andere Hunde... Alles war neu für Sam, als sie ins Tierheim kam. Sam knurrte aus Unsicherheit.

 

Inzwischen verbringt Sam nun einige Monate bei uns und hat einiges dazu gelernt.

Sam baute zum ersten mal im Leben eine Bindung zu Menschen auf und lernte zu vertrauen. Plötzlich war sich nicht mehr auf sich allein gestellt. 

Sam konnte lernen sich am Menschen zu orientieren und sich auf den Menschen zu verlassen. Sie hat gelernt mit Hunden zu kommunizieren. Mit vielen versteht sie sich inzwischen gut. Es gibt nur noch wenige, bei denen sie etwas Gewöhnungszeit braucht.

Auch fremde Menschen machen ihr keine Angst mehr, dass sie sie knurrend ablehnt.

Inzwischen holt sie lieber ihren Ball, und fordert zum Spielen auf.

Für Sam wünschen wir uns eine hundeerfahrene, aktive Familie, die in der Lage ist Sam körperlich, sowie geistig auszulasten und gewillt ist Sam mit ins Familienleben einzubeziehen.

Sam liebt das Autofahren und kennt das Fahrradfahren.

Bonnie

Bonnie ist eine etwas über 1 Jahr alte Mischlingshündin, die aufgrund ihrer bisherigen Krankengeschichte bei uns ist. Sie ist Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen, freundlich und verspielt. 

Vollpatin Liane

Mathilde

Mathilde ist eine ca. 5 Jahre alte Mischlingshündin. In einer Nacht-und-Nebel-Aktion nahmen wir sie im Tierheim auf.

Laut Überbringer wurde Mathilde von ihren Besitzern im Wald angebunden, nachdem das Kind der Familie auf sie gesprungen wäre und sie nach ihm geschnappt hätte.

Die Besitzer banden sie wohl im Wald an. bis man eine Lösung hätte sie los zu werden.

Auch zuvor soll Mathilde überwiegend an der Kette gehalten worden sein.

Das erklärt auch ihr Verhalten.
Mathilde ist situativ unsicher. Sie zeigt sich in vertrauten Situationen mit vertrauten Menschen nicht ängstlich. Bei fremden und in unbekannten Situationen neigt sie dazu zu schnappen. Mathilde bindet sich schnell an vertraute Menschen, die dann alles mit ihr machen können. Fremde, also Besuch, möchte sie lieber nicht bei sich haben und stellt bei erstmal den Status in Frage. 

Für Mathilde suchen wir hundeerfahrene Menschen, die Lust haben zu Trainieren und sich zusammen mit Mathilde einer Aufgabe stellen wollen. Menschen, die Mathilde mit ins Familienleben mit einbeziehen wollen, verantwortungsbewusst sind und in neuen Situationen einfach den Maulkorb benutzen.

Mathilde sucht erfahrenen Menschen, die ihr eine klare Struktur bieten können und nicht denken "das wird schon". 

Vollpatin Dominique

Scoty

Scoty ist ein ca. 13 Jahre alter Mischlingsrüde. Er ist seit 2013 in der Smeura und zeigt sich Menschen gegenüber lieb, freundlich und aufgeschlossen. Der 50 cm große Scoty liebt es gestreichelt zu werden und Aufmerksamkeit zu bekommen. Sein rechts Hinterbein musste leider amputiert werden, trotzdem ist der Rüde sehr lebensfroh, fit und liebt Spaziergänge. Er ist gern mit Artgenossen zusammen.

Vollpatin Diana

Teilpatin Anne 

Emil

Emil ist ein ca. 1 Jahr alter Labrador Mix Rüde. Er wurde Weihnachten ausgesetzt. Vermutlich, weil er kein einfacher Hund ist. Emil entscheidet bei anderen Hunden nach Sympathie. Bei Menschen schnappt er, wenn ihm etwas nicht passt. Auch bei vertrauten Menschen macht er Ernst, sowie es nicht nach seiner Nase geht. Ansonsten ist er ein wundervoller Hund, der sich auch in der Stadt wohl fühlt und mit dem man eigentlich Pferde stehlen könnte.

Für Emil suchen wir erfahrene Menschen, ohne Kinder, die mit ihm ein positives Maulkorbtraining beginnen und verantwortungsbewusst langfristig an seinen Schwachstellen arbeiten.

Elmo

Elmo ist ein 5 Jahre alter Malinois Mix Rüde. Er und seine Geschwister wurden in Deutschland geboren und seine Besitzer fanden leider keine Abnehmer. So blieb er mit 2 weiteren Geschwistern auf dem Grundstück. Elmo ist sehr unsicher. Er kennt viele Dinge nicht. Menschen begegnet er vorsichtig. Das Laufen an der Leine und am Geschirr lernt er momentan im Tierheim. Mit anderen Hunden versteht sich der 60 cm große, kastrierte Rüde gut.

Für Elmo suchen wir erfahrene, geduldige Menschen.

Greta

Hündin, ca. 9 Kg, für erfahrene Menschen.

Ramsi

Ich will nicht im Tierheim sterben.

Hallo ihr lieben Menschen da draußen.

Mein Name ist Ramsi und ich verbringe schon viele Monate im Tierheim am See.

Warum das so ist, kann ich gar nicht sagen. Eigentlich gibt es dafür keinen richtigen Grund.

Aber trotz vieler Vermittlungsaufrufe, gab es bisher nie Menschen, die bewusst wegen mir ins Tierheim gekommen sind.

Nun kommt auch noch hinzu, dass ich eine Beule am Bein bekommen habe. Dann waren wir beim Tierarzt und der Tumor wurde entfernt. Leider bestätigte sich, dass es ein bösartiger Tumor war. Obwohl bisher keine Metastasen gefunden wurden, ist nicht bekannt, wie lange ich noch zu leben habe.

Zur Zeit verbringe ich die meiste Zeit des Tages in einem Raum im Tierheim. Hier ist es warm und ich freue mich riesig, wenn es Futter gibt. Das schmeckt mir immer besonders gut. Auch gehe ich unheimlich gern Spazieren.

Den Rest des Tages verbringe ich oft einsam in meinem Zimmer.

Ich mache nichts kaputt, bin stubenrein und zeige an, wenn ich aufs Klo muss.

Doch immer, wenn die Menschen vor mir stehen, springt der Funke nicht über, ich bin zu alt oder ich versaue es mir selbst. Denn auf Grund schlechter Vorerfahrungen mit Menschen, gibt es Menschen, die mir Angst machen. Gerade, wenn sie vor mir stehen und mich mit großen Augen angucken, als wäre ich ein Affe im Käfig.

Das macht mir Angst und das dann zeige ich das auch.

Ich knurre dann. Meine Pfleger sagen, dass das dumm ist, weil ich mich nach 2-3 Spaziergängen an wirklich jeden gewöhne und dann auch der liebste Hund bin.

Andere Menschen mag ich sofort. Es kommt eben darauf an, ob ihr mich an die schlechten Menschen aus meiner Vergangenheit erinnert. Oft sind es ältere Menschen, die im ersten Moment alte Erinnerungen in mir wecken.

Aber es gibt auch viele ältere Gassigänger, die regelmäßig mit mir spazieren gehen und dort gibt es gar keine Probleme.

Vertraute Menschen können alles mit mir machen, Gassi gehen, Kuscheln und ich fordere sie sogar zum Spielen auf.

Ich möchte nur, dass man wenige Punkte beachtet:

Ich möchte in Ruhe fressen, ohne, dass mir jemand im Napf rum fummelt.

Ich möchte nicht maßlos gedrückt werden.

Ich möchte nicht von Fremden angefasst werden.

Kann das denn niemand verstehen und damit leben?

Mit Hündinnen verstehe ich mich gut. Mit Rüden ist es verschieden. Auch von Artgenossen möchte ich einfach nur nicht bedrängt werden.

Katzen mag ich leider gar nicht.

Ich weiß, ich bin nicht jung, nicht besonders einfach, nicht besonders schön. Ich bin einfach nur ein alter Hund mit seinen Wehwehchen, der sich nichts sehnlicher wünscht als liebe Menschen, mit denen ich noch schöne letzte Tage mit ruhigen Spaziergängen gemeinsam verbringen kann.

Selbst vor meiner Krebsdiagnose wünschte ich mir das schon so lange. Meine Hoffnung stirbt jeden Tag ein bisschen mehr.

Bitte teilt meinen Beitrag. Noch habe ich nicht aufgegeben und warte Tag für Tag auf meine Menschen. 

Ich bin 53 cm groß und 22 Kg schwer.

Alia - Pflegestelle Claudi PLZ 24855

Alia ist eine 5 Jahre alte taube Staff-Mix Hündin und sucht ein liebevolles, aber konsequentes Zuhause, ohne Kinder und andere Tiere im Haushalt.


Sie geht aufgeschlossen und freundlich auf Menschen, wie auch auf Hunde zu und begeistert einen mit ihrer fröhlichen Art. Sie ist eine sehr aktive Hündin und liebt es im Sommer baden zu gehen, läuft gerne am Fahrrad und setzt beim Spielen gern ihre Nase ein. Sie liebt Streicheleinheiten und die Nähe ihres Menschen.


Es gibt aber leider auch andere Momente, die unter die statusbedingte Aggression fallen. Bei der statusbedingten Aggression geht es dem Hund um die Optimierung seiner Position im Sozialgefüge des Haushalts, in dem er lebt. Der Hund versucht, wenn aus seiner Sicht der Bedarf besteht, seinen Statusanspruch im sozialen Gefüge auch mittels aggressivem Verhalten einzufordern und zu verteidigen.

Alia zeigt dies durch das Beanspruchen und Verteidigen von verschiedensten Ressourcen.

Alia braucht einen verantwortungsvollen Menschen, der sie so nimmt wie sie ist, ihr Sicherheit und Liebe gibt, ihr aber auch Grenzen aufzeigt, um eine tolle Mensch-Hund Beziehung aufbauen zu können. Mit ihr muss vorausschauend umgegangen werden; sie braucht keine harte Hand, sondern einen Menschen für den ein liebevoller Umgang und Konsequenz kein Widerspruch sind.


Alia ist eine traumhafte Hündin, die nun schon seit fast 4 Jahren auf ihren Menschen wartet; sie ist jede Mühe wert.

Derzeit befindet sich Alia in einer Pflegestelle in 24855.


Für Fragen stehen wir jederzeit telefonisch zur Verfügung!


Vermittlung bundesweit und in das deutschsprachige Ausland!

Tierheim am See

Vogelsänger Chaussee 2

(neben Steinhandel Nogi)

15890 Eisenhüttenstadt

  

Tel: 0173 903 6140

 

Info@Tierheim-am-See.de

Hier könnt ihr uns unterstützen: 

Wunschliste Tierschutz-Shop

Unterstützer:

Banner-Bild: fotolia © Nelos