Hier finden Sie alle Hunde, die sich direkt bei uns im Tierheim befinden.

Bevor wir einen Hund ins neue Heim geben, machen wir einen Vorbesuch, um uns das neue Zuhause anzuschauen und die neuen Besitzer etwas kennenzulernen. Alle Hunde sind bei Abgabe geimpft, entwurmt und gechipt.

Eine Grundvoraussetzung für eine Vermittlung ist es, dass die Hunde im neuen Heim Zugang zum Haus haben. Das heißt, wir geben keine Hof- oder Zwingerhaltung ab, denn jeder Hund wünscht sich einen Familienanschluss.

Bianca

Alter: 1 Jahr

Rio

Alter:2023

Jan

Alter:9 Jahre

Gesundheitliche Vorgeschichte erfragen

Ciufi

Alter:2020

Stefan

Alter:2021

Luby

Bereits im letzten Jahr lernten wir Luby in Rumänien kennen.
Sie wurde zusammen mit ihren 8 Geschwistern auf der Straße gefunden.

Nur Luby hat bisher kein Zuhause gefunden. Nun ist sie zwar gerettet, aber ein lebenswertes Leben hat sie dennoch nicht.

 

Luby lebt in einem kleinen Verschlag bei einer Tierfreundin auf dem Land. Hier hat sie keinerlei Chance auf eine Vermittlung. Die Frau hat keine Plattform, auf der sie auf Luby aufmerksam machen könnte.

Luby ist eine 2 Jahre alte Mischlingshündin, 50 cm groß und ca. 15 Kg schwer.
Die liebe Hündin fühlt sich sehr zu Menschen hingezogen und möchte so gern den Kontakt, doch ihr fehlt noch der Anstoß, sich komplett den Menschen zu nähern.

Auch wenn es in Rumänien unüblich ist, hat die Frau versprochen mit ihr das Laufen an der Leine zu üben, um sie auf eine mögliche Vermittlung vorzubereiten.

Und wir sind uns sicher, wenn Luby einmal verstanden hat, dass Menschen ihr nichts Schlechtes mehr tun, wird sie einmal ein toller, unkomplizierter Familienhund.

Elsa

Elsa ist eine 2 Jahre alte Mischlingshündin, die in Rumänien auf ein Zuhause wartet.
Leider hofft sie schon seit einem halben Jahr vergeblich.

Durch einen Facebook Aufruf wurde unser Team auf die junge Hündin aufmerksam. Sie war in ein Wasserbecken gefallen und schaffte es nicht mehr heraus.
Die anderen Hunde bemerkten Elsas verzweifelte Versuche aus dem Becken zu entkommen, doch sie konnten ihr nicht helfen.

Die ausgesetzten Hunde gehen im Winter an die Wassersammelbecken an der Autobahn, um dort zu trinken. Durch den Frost wird die Folie zur Rutschbahn und Elsa schaffte es allein nicht mehr heraus. Mehrere Tage verbrachte sie in dem Becken, bis endlich Hilfe kam.

Auch die Tierschützer konnten nicht direkt helfen, denn der Abstieg in das 8 Meter tiefe Becken war auch für Menschen gefährlich.
Gemeinsam mit der Feuerwehr konnte Elsa dann endlich befreit werden.

Elsa ist eine sehr soziale und menschenfreundliche Hündin. Sie ist sehr anhänglich aber unsicher und sollte daher in ein Zuhause in ländlicher Gegend vermittelt werden.

Sie ist 53 cm groß und ca. 20 Kg schwer.

Boto

Boto ist ein circa 2 Jahre alter Sharpei Mix Rüde. Leider wurde Boto an einer viel befahrenen Straße ausgesetzt. Dort lebt er jetzt in einer kleinen, sehr menschenbezogenen Hundegruppe. Jedes Mal wenn Menschen kommen, rennt er freudestrahlend auf sie zu und genießt jegliche Form von Zuneigung. Da er leider an einer vielbefahrenen Straße lebt, lebt er jeden Tag mit dem Risiko angefahren zu werden und sich zu verletzen oder schlimmer noch, zu sterben.

Boto wäre ein super Familienhund, kennt andere Hunde, jagt nicht und will einfach nur dem Menschen gefallen.

Gern würden wir Boto aufnehmen, doch die Kapazitäten im rumänischen, sowie im deutschen Tierheim sind begrenzt. Wir suchen dringend ein Zuhause für Boto.

Hera

Rottweiler
Kastriert
Geboren:  23.08.2022

 

Hera ist eine ruhige Hündin, die es liebt im Auto mitzufahren, im Wasser zu planschen, joggen zu gehen und ausgedehnte Spaziergänge genießt. Unter konsequenter Führung ist sie Leinenführig und hält im Freilauf den Radius ein. Grundkommandos wie  "nein", "bleib", "hier", "sitz" klappen ohne Probleme.

 

Am besten wäre ein 2-Personen Haushalt ohne kleine Kinder und ohne andere Tiere für sie.

 

Bei Hunden entscheidet die Sympathie, wobei sie Rüden bevorzugt. Sie besitzt einen ausgeprägten Jagdtrieb, welcher überwiegend jedoch händelbar ist. Fremden Personen gegenüber zeigt sie kein Interesse und orientiert sich immer an ihre Bezugsperson. Sie ist stubenrein, schläft durch und liebt Kuscheleinheiten.

Lumpi

Alter: ca. 01/23
Größe: ca. 35cm
Geschlecht: männlich

Unser lustiger Lumpi ist wahrhaftig noch ein verspielter Jungspund der noch ganz viel erleben möchte. Am Anfang ist er Fremden gegenüber etwas misstrauisch, jedoch legt sich das, wenn man ihm genügend Zuneigung gibt. Lumpi liebt es zu toben und zu kuscheln. Verträglich mit Artgenossen ist er ebenso, jedoch braucht er den geeigneten Partner, da er Hunde die keine Lust auf ihn haben nicht in Ruhe lässt. Er animiert sehr freundlich zum spielen, weiß aber auch nicht wann mal gut ist. Lumpi ist auf jeden Fall anfängertauglich und darf auch in ein Zuhause mit Kindern ziehen.

Richard

Zuma

Hallo ihr Lieben, alle guten Dinge sind DREI.

 

Ich heiße Zuma, bin ein im Juni 2022 geborener, stattlicher, stubenreiner Rüde und mit vier Monaten nach Deutschland auf eine Pflegestelle gekommen. In der Pflegefamilie hatte ich eine große Schwester, die mir die Welt sechs Wochen gezeigt und mir den Umgang mit anderen Hunden, Tieren,  kleinen Kindern und Menschen beigebracht hat. 

 

Im November 2022 wurde mein großer Traum war und ich bekam meine ganz persönlichen Dosenöffner, ein super bequemes Bett, viele Spielsachen.

 

Leider trennte sich die Familie und meine heile Welt geriet ins Schwanken. Schweren Herzens wurde ich im November 2023 im Tierheim abgeben.

 

Mein größter Weihnachtswunsch nach einer eigenen Familie sollte ein zweites Mal in Erfüllung gehen aber zerplatzte nach nur einem Wochenende.

 

Mein Fazit nach zwei Versuchen: Ich mag nicht ohne Hundekumpels sein und den ganzen Tag alleine im Haus auf meine Menschen warten. Zu meinem Pflegerudel gehörten neben lieben, geduldigen und konsequenten, sehr kleinen und großen Menschen, immer Hunde dazu. Bei den letzten zwei Versuchen war das leider nicht gegeben.

 

Ich suche daher eine Sonnenliege im gesicherten Garten mit souveränem Hundekumpel. Ich weiß mich unterzuordnen und bin für jede Minute im Rudel dankbar und falle müde ins Bett. Staubsauger, Radio, Fernseher und co. interessieren mich nicht. Autofahren finde ich spannend.

 

Meine neuen Dosenöffner dürfen gerne auch Kinder mitbringen. Versteckspiel mit Futter finde ich klasse. Futter? Ohh ja, da läuft mir bei dem Gedanken schon wieder das Wasser im Mund zusammen. Für Futter mache ich alles.

 

Gerne stelle ich auch meine Ninja Fähigkeiten vor.

 

Besucht mich mal.

 

Heidi

Alter: 14 Jahre

Geschlecht: weiblich

Größe: ca. 40cm

 

Unsere Heidi sucht ihre Endstelle und herzlichen Menschen. Sie ist nun schon sehr in die Jahre gekommen und man merkt es auch. Sie ist durch eine Fehlstellung in den Hinterbeinen nicht mehr gut zu Fuß und hat typische Alters-Wehwehchen. Für ihr Alter ist sie jedoch noch gut stubenrein und verteilt gerne Küsschen an ihre Dosenöffner. Streicheleinheiten genießt sie sehr und ist sehr dankbar für liebevolle Zuneigung. Bei Aufregung neigt sie dazu etwas bellfreudig zu werden, jedoch hält sich dies in Grenzen. Die kleine Omi würde sich freuen nochmal ein liebevolles Zuhause zu bekommen und ihre Liebe einem Zweibeiner zu schenken.

Puffy

Puffy möchte endlich ankommen.

Der ca. 10 Jahre alte Shih Tzu wartet derzeit in einem rumänischen Tierheim auf ein Zuhause.

 

Wahrscheinlich wurde der liebe Rüde sein gesamtes Leben nur hin und her gereicht.

Über den Chip konnte man nachvollziehen, das Puffy von Rumänien nach Ungarn verkauft wurde.

Zuletzt wurde in einem schrecklichen Zustand wieder in Rumänien gefunden.

 

Über ein Jahr musste der durch seine Rasse ohnehin schon eingeschränkte Rüde draußen auf einem Grundstück leben. Ein Nachbar brachte den völlig verfilzten Hund mit Erfrierungen ins Tierheim. Puffy konnte nicht mehr laufen. Er war schwach und völlig am Ende.

 

Im Tierheim wurde er über Monate wieder aufgepäppelt. Rassebedingt ist sein Gangbild schlecht und Puffy sollte keine Treppen mehr steigen müssen. Zu kleinen gemütlichen Spaziergängen hat er jedoch noch Lust.

Allgemein hängt Puffy gern am Rockzipfel seiner Menschen und möchte sich stundenlang kraulen lassen.

 

Im Tierheim ist Puffy zu einem wahren Katzenfreund geworden und besucht hier regelmäßig die Kätzchen auf der Krankenstation.

 

Mit anderen Hunden kommt Puffy gut zurecht, nur seine Streicheleinheiten möchte er mit anderen Rüden nicht teilen. Allgemein ist er gut verträglich.

 

Puffy kann sofort ausreisen, wenn es Interessenten für ihn gibt.

Aur

Aur, 15kg, 7 Monate

 

Aur kam mit seinen Geschwistern in die Notunterkunft. Alle waren in einem furchtbaren Zustand und es war nicht klar, ob die Hundekinder es schaffen. Aber mittlerweile sind aus den kleinen Welpen Junghunde geworden und die Vierbeiner sind bereit für ein neues Zuhause. Aur ist sehr freundlich mit Menschen und Artgenossen.

Loana

Ioana, 3 Jahre, weiblich kastriert, 22kg

 

Die arme Ioana wurde von einem Auto schwer verletzt. Ihr Bein war dadurch so zerstört, dass es amputiert werden musste. Ioana braucht Zeit, bis sie sich an Menschen gewöhnt und spüren kann, dass sie ihnen vertrauen schenken kann. Vermutlich hat sie schon viel schlechtes in ihrem jungen Hundeleben erfahren. Helft ihr mit, für Ioana ein tolles Plätzchen zu finden? Sie hätte es so sehr verdient! Mit anderen Hunden kommt Ioana problemlos klar.

Silviu

Silviu, männlich kastriert, 6 Monate. Er wiegt derzeit 12 kg und ausgewachsen etwa 18-20kg. Der süße Rüde ist sehr menschenbezogen und sozial mit Artgenossen. Derzeit wartet er im Partnertierheim in Rumänien sehnsüchtig auf sein eigenes Körbchen.

Teddy

Alter: ~2014

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 70cm

 

Der knuddelige Teddy wurde nachdem er 10 Jahre ein Zuhause hatte bei uns abgeben, weil sein Besitzer ihn nicht mehr halten konnte. Nun versuchen wir schnellstmöglich ein neues Zuhause für ihn zu finden, damit der Plüschbär in seinen letzten Jahren noch einmal Liebe und Zuneigung erfahren darf.

Teddy ist ein sehr ruhiger und gelassener Rüde, der jeden an ihn ran lässt. Er lässt sich durchschmusen und geht auch mit jedem mit Gassi. Er freut sich auch sehr wenn er mal was anderes sehen darf. Schön wäre für Teddy ein Haus/Wohnung mit Garten, jedoch kein Muss. Treppen sollte er aber nicht mehr all zu viele laufen müssen.

Sladi

Alter: ~2010

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 50cm

 

Unser Opi Sladi sieht leider nichts mehr, jedoch kommt er damit sehr gut klar. Er orientiert sich sehr gut mit der Nase und dem Gehör. Außerdem findet er andere Hunde sehr interessant. Sollte er jedoch zu einem vorhandenen Hund ziehen, sollte dieser Hund standfest sein, da er natürlich gerne durch seine Einschränkung in alles und jeden reinläuft. Zum Menschen ist er sehr lieb, lässt alles mit sich machen und freut sich über Aufmerksamkeit. Für Sladi suchen wir ein möglichst ebenerdiges Zuhause.

Michael

Alter: ~2013

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 60cm

 

Unser Michael ist ein lieber Senior, der sein Zuhause sucht. Leider ist er sehr übergewichtig und er muss die Pfunde dringend loswerden. Davon abgesehen ist er ein sehr lieber verschmuster Senior der auch mit anderen Hunden verträglich ist. Für Michael suchen wir ein Zuhause, das möglichst ebenerdig ist und ihm noch viel Liebe schenkt.

Stefan

Alter: ~2014

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 45-50cm

 

Der kleine Opi Stefan sucht sein Zuhause. Er ist noch etwas schüchtern aber er hat ein sehr liebes Wesen. Mit anderen Hunden ist er eher desinteressiert, aber freundlich. Der Süße sucht ein Zuhause in dem er möglichst keine oder wenige Treppen laufen muss und in dem er noch ganz viel Zuwendung bekommt. Kinder sollten schon etwas größer sein.

Gregor

Alter: ~2011

Geschlecht: männlich

Größe: ca. 60cm

 

Unser Gregor ist trotz seines Alters ein aktiver, verschmuster Rüde, der sehr sozial mit anderen Hunden ist. Wie schon zu erkennen, musste ihm ein Auge entfernt werden, dies stört ihn jedoch überhaupt nicht. Sowohl zu bekannten als auch zu remden Menschen kommt er freudestrahlend angewatschelt. Für Gregor suchen wir eine neue Familie, die ihm noch viel Freude bereitet und zeigt wie schön das Leben sein kann.

Krümel

Größe: ca. 35-40cm
Alter: ~2016
Geschlecht: männlich

Krümel ist eine kleine Frohnatur. Er ist unglaublich lieb zum Menschen und sehr verschmust. Außerdem apportiert er für sein Leben gerne. Auch für sein Alter ist er noch top fit. Er ist verträglich mit Artgenossen und eher konfliktscheu. Krümel wäre auch in einem Haushalt mit Kindern sehr glücklich. Manchmal neigt er zum bellen, wenn er aufgeregt ist. Für Krümel wünschen wir uns ein liebevolles Zuhause, welches ihn noch beschäftigen kann und lieb hat.

Nero

Nero, ein kräftiger 1-jähriger Dobermann, sehnt sich nach einem endgültigen Zuhause, das ihm Sicherheit und Stabilität bietet. Geboren am 17. März 2023, verpasste er die frühe Sozialisierungsphase und verbrachte viel Zeit alleine, ohne den Komfort einer Hundeschule. Seine Welpenphase war leider von viel Einsamkeit geprägt und es fehlte ihm an liebevoller Anleitung und menschliche Nähe.

Trotzdem zeigt er eine beeindruckende Lernbereitschaft und ist gegenüber Menschen und Kindern freundlich und verschmust. Allerdings sollten in seinem neuen Zuhause keine anderen Tiere leben, da eine vollständige Sozialisierung mit Artgenossen fehlt und dies eine zeitaufwendige Herausforderung darstellt.

Nero kennt eine Ruhebox, doch beim Alleinbleiben kam es zu Stubenunreinheiten, an denen man auf jeden Fall noch arbeiten muss. An der Leine und am Zaun zeigt er seine Stärke und reagiert ungehalten gegenüber anderen Hunden.

Ein Kastrationstermin im Mai steht bevor, um ihm bei seinem Neustart zu helfen. Bitte helfen Sie Nero, ein dauerhaftes Zuhause zu finden und weitere Enttäuschungen zu vermeiden.

Willi

Vernachlässigt bis er blind wurde. 😔

Willi kam in einem dramatischen Pflegezustand zu uns.
Dem gerade mal 1 Jahr alten Rüden quollen regelrecht die Augen heraus.
Ob die Ursache genetisch bedingt ist oder andere Gründe hat, ist schwer zu sagen.
Ein Auge musste bereits operativ entfernt werden, auf dem anderen Auge ist er blind.

Heute konnten endlich die juckenden Fäden gezogen werden und Willi schien soooo dankbar.
Mit einer Maulschlaufe und in Decken gerollt hielten wir Willi fest. Wider erwarten lag er so still und wedelte einfach nur mit dem Schwänzchen.
Während anderen Hunde einen Kampf um ihr Leben begonnen hätten, genoss Willi einfach nur den die vielen Hände um sich.
Zwar ist Willi eigentlich ein Wirbelwind, aber wenn es um Streicheleinheiten geht, hält er ganz still und saugt jede Form von Aufmerksamkeit in sich auf. 🥰
Aber zuerst wurde gespielt, dabei möchte Willi immer die Hände der Menschen in den Mund nehmen, das macht er aber ganz vorsichtig.
Auch eine Form Kontakt aufzunehmen, denn auch das ist bisher neu für den lieben Rüden. Sicher hat zuvor niemand mit ihm gespielt oder gekuschelt.

Typisch "Kampfhund" - Willi liebt Streicheleinheiten und alle Menschen.
Eigentlich ist er noch ein kleines Hundekind, das sich nach Liebe und Zuwendung sehnt. Doch anstelle dessen wurde er vernachlässigt und mit seinen Schmerzen allein gelassen.

Leider dürfen Rassen wie Staffordshire oder Pitbullterrier in Brandenburg nicht gehalten werden und wir müssen Willi in ein anderes Bundesland vermitteln.

Willi ist kastriert und bleib lieb allein. In Bezug auf andere Hunde und Katzen ist Willi unerfahren und reagiert überdreht, ist aber nicht aggressiv.

Felix

Felix ist ein 9 Jahre alter Lhasa Apso. Er lebte von klein auf bei seinem Besitzer, jedoch konnte dieser die Tierarztkosten nicht mehr tragen und musste Felix unter Tränen ins Tierheim abgeben. Felix hat eine chronische Darmkrankheit und braucht lebenslang Medikamente und ein Spezialfutter. Er bleibt lieb allein, fährt im Auto mit, ist mit anderen Hunden und Katzen verträglich. Allgemein ist er ein sehr ruhiger, verschmuster und absolut unkomplizierter Hund.

Lani

Lani ist der letzte übrig gebliebene Welpe aus seinem Wurf. Seine Geschwister haben alle schon ein Zuhause gefunden nur er sitzt noch bei uns und versucht jeden Menschen für sich zu gewinnen. Er ist ein sehr ruhiger junger Hund, der sehr sozial mit Artgenossen ist. Zum Menschen ist er anfangs schüchtern aber wenn ein Pfleger dabei ist, den er kennt ist alles halb so schlimm. Wir können uns Lani super als Ersthund sowie als Zweithund vorstellen. Er freut sich sehr endlich einen Menschen zu finden, der ihm die Welt zeigt und Spaß am Leben gibt.

Kalle

Kalle ist ein 3 Jahre alter Dickkopf. Typisch Bulldogge lässt er sich nicht viel sagen, wenn er etwas nicht möchte, dann hat man auch keine Chance, dass er seine Meinung ändert. Auch an der Leine hat er natürlich ordentlich Kraft, wer sich jedoch mit Leinenführigkeit auskennt, hat bei ihm gute Chancen, denn bei konsequenten Menschen läuft er sehr gut an der Leine.

Trotz allem ist er unglaublich verschmust und sucht ständig die Aufmerksamkeit des Menschen. Auch von Fremden lässt er sich sofort durchschmusen. Kalle sucht seine Bulldoggenliebhaber, die ihm einen gemütlichen Platz auf der Couch oder in einem gemütlichen Körbchen bieten.

Leila

Alter: ~2022
Größe: ca: 45cm
Geschlecht: weiblich

Leila verhält sich bei uns noch sehr zurückhaltend. Wenn sie ihre Pfleger sieht, freut sie sich sehr, jedoch anfassen lässt sie sich noch nicht. Bei uns wird fleißig geübt, dass sie schnell Vertrauen zum Menschen aufbaut. Mit Artgenossen versteht sie sich sehr gut. Für Leila suchen wir Menschen mit Geduld und einer ruhigen Umgebung.

Sunny

Alter: ~2022
Größe: ca.45-50cm
Geschlecht: weiblich

Unser Sonnenschein Sunny hat ihren Namen auf jedenfall verdient. Wenn sie Menschen sieht und kuscheln und spielen darf, freut sie sich wie ein Honigkuchenpferd. Draußen beim Spazieren hingegen ist sie noch etwas unsicher, da hilft ihr ein bekannter Hund oft sehr gut weiter. Sunny ist verträglich mit Artgenossen. Perfekt für sie wäre eine ruhige Umgebung. Kinder sollten schon im Schulalter sein.

Bonny

Bonny

 

Alter: ~2022

Geschlecht: weiblich

Größe: ca. 45cm

 

Unsere Bonny ist eine aktive verspielte Hündin. Leider ist sie noch sehr unsicher und ängstlich mit dem Menschen aber wir üben fleißig mit ihr, dass sie vertrauen aufbaut. Sie ist dafür super verträglich mit Artgenossen und tobt gerne mit ihren Freunden. Für Bonny suchen wir ein ruhiges Zuhause und Menschen mit viel Geduld. Kinder sollten schon im Schulalter sein.

Martini

Martini ist 5 Monate alt und wird eine Endgröße von 50 cm erreichen. Sie ist verträglich, freundlich, aufgeschlossen und ist zugänglich. Sie ist ein Laufhund und kann ein Jagdtrieb entwickeln muss ,aber nicht.  Laufhunde sind Aktive Hunde die viel beschäftigt werden wollen. Sie ist für Familien geeignet.

Havana

Havana ist 5 Monate alt und wird eine Endgröße von 50 cm erreichen. Sie ist verträglich, freundlich, aufgeschlossen und ist zugänglich. Sie ist ein Laufhund und kann ein Jagdtrieb entwickeln muss ,aber nicht.  Laufhunde sind Aktive Hunde die viel beschäftigt werden wollen. Sie ist für Familien geeignet.

Becky

Geschlecht: weiblich
Alter: ~2022
Größe: ca. 55-60cm

 

Unsere süße Becky sucht ihr neues Zuhause. Sie ist Fremden gegenüber noch etwas grummelig, orientiert sich jedoch schnell an denjenigen, der am anderen Ende der Leine ist. Sie zieht nicht beim Gassi gehen, doch bleibt ab und zu noch stehen, wenn ihr etwas unheimlich ist. Wenn sie einen einmal ins Herz geschlossen hat, ist sie sehr verkuschelt und anhänglich. Für Becky suchen wir ein Zuhause als Einzelprinzessin und wenn möglich sollten Kinder schon größer sein. Gegenüber Katzen ist sie bei uns unauffällig.

Geo

Geschlecht: männlich

Alter: ~2022

Rasse: Windhund

kastriert: ja

 

Geo ist ein zweijähriger Windhund, der aus einer Tötungsstation gerettet wurde. Er hat sein Lebtag wohl kaum schöne Dinge erlebt, darum hat er viel Angst vor neuen Situationen. Trotz allem liebt er es, lange spazieren zu gehen. Zudem ist er sehr verträglich mit anderen Hunden.

Geos neue Familie sollte aktiv sein und ihn gern auf großen Touren mitnehmen. Außerdem braucht sie etwas Geduld und viel Liebe, um ihm zu zeigen, daß die Welt schön ist. Für sein neues Zuhause wäre ein hoher Zaun von Vorteil, da er sonst ausbüxt, wenn ihm langweilig wird.

Geo ist ein sehr lieber Hund, der nur darauf wartet, das ihn jemand aus seinem Schneckenhaus holt.

Zen

Alter: 01.08.2023

Geschlecht: männlich

Größe: vermutlich bis max. 55-60cm

 

Der Junge Zen kam aus seinem Zuhause zurück. Angeblich soll er um sich beißen. Wir haben die Erfahrung noch nicht gemacht. Natürlich knabbert er noch an allem rum. Junghundetypisch eben. Mit seiner Freundin ist er noch total verspielt und versteht sich super, daher könnte er auch wieder zu einem anderen Hund ziehen. Er ist anfangs noch etwas verhalten zu fremden Menschen. Wenn man sich vorsichtig nähert, darf man ihn auch streicheln und er bietet ein Spiel an. Wir suchen Menschen für Zen mit Geduld und Feingefühl um das versäumte Training im alten Zuhause nachzuholen.

Pitusch

Hundesenior Pitusch sucht ein Zuhause für letze schöne Monate.

Das Glück des Lebens war leider nie auf seiner Seite.

Pitusch verbrachte sein gesamtes Leben in einem polnischen Tierheim.

Dies hat keinen besonderen Grund, denn er ist katzen-sowie hundeverträglich.

Pitusch hatte einfach immer nur Pech, denn die Wahl der Adoptanten fiel nie auf ihn.

 

Und dann plötzlich schien das Glück so nahe, als eine Frau Pitusch adoptierte.

Aber schnell stellte sich heraus, dass sie mit Pitusch nicht zurecht kam und sie gab ihn ins nächste Tierheim.

Nun sitzt der arme Tropf bei uns.

 

Pitusch ist ein liebevoller Kerl. Er liebt es stundenlang zu Kuscheln und möchte immer gekrault werden. Auch gegenüber Kindern verhält er sich immer lieb. Er fährt im Auto mit und bleibt ohne Probleme allein.

Was Pitusch noch nicht versteht, ist, dass er nachdem er jahrelang auf seiner Hundehütte im Tierheim stehen durfte, nicht auf dem Küchentisch stehen darf. Nimmt man aber die Stühle weg, kommt er nicht mehr drauf.

 

Pitusch ist über die Jahre im kalten Tierheim gebrechlich geworden und seine Hinterbeine folgen dem Körper in einem staksigen Gang.

Trotzdem halten ihn seine alten Knochen nicht davon ab, doch noch einmal den Mülleimer auszukippen und noch einmal zu überprüfen, ob man nicht darin etwas Leckeres zu essen finden könnte.

Das Fressen ist neben dem Kuscheln wohl seine größte Leidenschaft.

 

Auf Grund seines schlechten Gangbildes sollte Pitusch Zuhause möglichst ebenerdig sein. Wenn man ihn laufen sieht, weiß man, dass seine Zeit nur noch begrenzt ist, darum hoffen wir so sehr Menschen zu finden, die ihm noch einmal zeigen, dass das Leben auch schön sein kann.

Anton

Alter: 5 Jahre
Geschlecht: männlich
Größe: 55-60cm

 

Unser Anton ist ein aufgeweckter lieber Rüde. Er ist sehr verkuschelt und sucht stark den Kontakt zum Menschen. Am Anfang ist er etwas schüchtern, wir wissen nicht was er vorher erleben musste. 

 

An der Leinenführigkeit muss noch gefeilt werden, jedoch hat er Lust mit seinem Menschen zu arbeiten und was zu lernen. 

 

Für Anton suchen wir ein aktives Zuhause mit Menschen die ihm noch alles zeigen wollen. Kinder dürfen auch in seinem neuen Zuhause sein, diese sollten allerdings schon größer sein.

Ilinka

Llinka  ist eine ca. 55cm Höhe junge Hündin die bei uns auf ihr ,,für immer " Zuhause wartet.

Sie liebt ausgedehnte Spaziergänge in der Natur.

Anfangs schüchtern, taut Llinka schnell auf und ist für ein Leckerli immer zu haben. Für Llinka suchen wir nach einer Familie mit möglichst schon größeren Kindern, denn das Hunde 1x1 muss Llinka mit den Rehbraunen Augen noch lernen und dafür braucht es eben Zeit.

Roxana

Die 1 jährige, ca. 50 cm große Jungehündin Roxana sucht aktive Menschen, die ihr ein Zuhause schenken möchten. 

Bei uns ist sie noch etwas überfordert mit neuen Menschen und sehr zurückhaltend. In ihrer Hundegruppe jedoch spielt sie viel mit ihren Artgenossen, wenn auch manchmal etwas zu doll:

Grenzen muss sie noch lernen und auch das Hunde 1x1 kennt sie nicht. In dem Alter lernen Hunde jedoch noch sehr schnell. 

Wer Lust hat Roxana die Welt zu zeigen, darf sich gerne bei uns melden und sie persönlich kennenlernen.

Linus

Unser Linus - verkannter Schmusebär und Wasserratte...
Der 2015 geborene Rüde ist ein freundlicher Kerl, der allerdings eine Weile braucht, bis er Vertrauen zum Menschen hat. Das macht das Anleinen und das Anlegen des Maulkorbs anfangs nicht ganz so einfach. Vertraut er dir, wirst du einen tollen Freund an deiner Seite haben, der sicher auch gern aktiv an deinem Leben teilnimmt und hier und da gern mit dabei ist. Sein Misstrauen gegenüber anderen Menschen sollte dir aber bewusst sein. Unkontrollierte Begegnungen, für ihn fremde Besucher oder Zuwendung von Familie oder Freunden, sollte vorsichtig und mit Verstand aufgebaut werden. Andere Hunde kennt er, allerdings entscheidet die Sympathie und genügend Platz, ob ein Zusammensein gewinnbringend ist. Trotzdem möchte er Zuhause gerne Einzelprinz sein. Hat jemand etwas Geduld und ausreichend Fingerspitzengefühl für den Burschen ?

Jonathan

Jonathan auch liebevoll Joni genannt

Alter: ~2017
Geschlecht: männlich
Größe: ca. 70cm

Unser Kangal Joni ist bei vertrauten Menschen ein absoluter Schmusebär und sehr bezaubernd. Gar nicht mal so Kangaltypisch kann er auch ein paar Tricks wie Sitz, Platz, Pfötchen. Kangals haben normalerweise ihren eigenen Kopf und findet solche Sachen für sie nicht sinnvoll. Doch Jonathan ist sehr gelehrig. Trotzdem darf man nicht vergessen, dass der Riese ein Herdenschutzhund ist und daher fremde Menschen verbellt und nicht auf den Hof lässt. Er entscheidet schnell ob er einen Menschen mag oder nicht und dann muss er nur noch Vertrauen fassen. Jonathan mag nach Sympathie Hündinnen sehr gerne, bei Rüden hört die Freundschaft auf. Für Jonathan suchen wir Menschen, die ihn Artgerecht halten, das bedeutet auf jedenfall ein Haus mit Garten, denn Herdenschutzhunde sind dafür gemacht zu bewachen.

Dori

Die Schnauze wird grauer und die Gelenke schwerer. Unsere schöne Dorie kommt so langsam ins Senioralter. Wir haben sie alle lieben gelernt und ins Herz geschlossen. Daher können wir nicht verstehen, warum sich immer noch niemand für die verschmuste Omi interessiert.

Natürlich ist sie herdenschutztypisch gegenüber Fremden erstmal nicht so nett. Jedoch legt sich das schneller als bei den meisten. Ein paar Leckerlis parat und eine vertraute Person in der Nähe und Dorie duldet sehr schnell neue Leute. Außerdem hört sie sehr gut auf ihren Menschen, weshalb das Gassi gehen mit ihr leicht macht.

Verständlicherweise ist Dorie ein Hund der bei fremden Menschen oder auch bei tierärztlichen Behandlungen einen Maulkorb braucht, dies dient zur Sicherheit obwohl wir keine Situationen mehr mit ihr hatten in der sie sich verteidigen wollte. Mit viel Kuscheleinheiten lässt sie sich bürsten, auch mal eine Zecke ziehen oder abtasten. Am liebsten verteilt sie Küsschen an die Menschen, die sie mag und begrüßt einen mit einem wackelnden Popo. Dorie hat es so sehr verdient ein tolles ebenerdiges Zuhause zu bekommen mit Menschen die sie lieben und mit Schmuseeinheiten verwöhnen.

Charlie

Hey, ich bin Charlie ein kastrierter Mischlingsrüde, 2018 geboren aus dem Tierheim am See.

Warum ich im Tierheim gelandet bin, kann ich Dir leider nicht so genau sagen, allerdings möchte ich anmerken, dass ich es die erste Zeit überhaupt nicht verkraften konnte hier zu sein, denn ich musste mich schließlich erstmal an den Tierheimalltag gewöhnen. Eine Welt ging für mich unter und ich verkroch mich die erste Woche nur in meiner Hütte, in der Hoffnung, meine Familie würde mich endlich wieder abholen - leider ohne Erfolg… Viel Stress und Umstellungen finde ich ausgesprochen doof und neige gern mal dazu Panik zu bekommen. Vor lauten Geräuschen erschrecke ich mich auch manchmal, nichtsdestotrotz bin ich ein super cooler Junge und für jeden Spaß zu haben, sobald ich Vertrauen mit einem Menschen gefasst habe. Von Lysanne werde ich oft als Esel bezeichnet, denn wenn ich mal keinen Bock habe, kehre ich ihr den Rücken zu und beschäftige mich mit etwas anderem.

Wie ich schon erwähnt hatte, mag ich keinen Stress. Daher wünsche ich mir ein ruhiges Wohnumfeld. Am liebsten wäre mir da ein Haus mit großem Garten. Kleine Kinder und Kleintiere finde ich übrigens nicht so toll und bei anderen Hunden entscheide ich eher nach Sympathie.

Ich bin circa 60cm groß und wiege um die 35 Kilo.

Nun zu den wichtigen Dingen. Ich habe halt meinen eigenen Kopf und mag es nicht bedrängt zu werden, das sollten meine zukünftigen Menschen auch respektieren können. Worauf ich jedoch nicht verzichten möchte sind ausgiebige Streicheleinheiten mit meinen Menschen, denn die liiiiiiebe ich! Des Weiteren bin ich eine absolute Wasserratte, ich würde, wenn ich könnte, am liebsten den ganzen Tag im Wasser rumplantschen. Beim Spazierengehen vergesse ich oft einfach wie ich heiße und was „hier“ ist, weiß ich dann leider auch nicht mehr, aber ich würde schon mal nach meinem Menschen schauen gehen, wenn ich das Schnüffeln beendet habe. 

Gegenüber Fremden bin ich stets misstrauisch, das heißt, ich muss eine Familie finden, die entweder keinen Besuch empfängt oder Verantwortung besitzt und mir zur Sicherheit einen Maulkorb aufsetzt. Auch meine Adoption sollte sich über mehrere Treffen erstrecken, damit ich Zeit habe Vertrauen aufzubauen.

 

Charlie, Eselchen mit großem Herz <3

Tierheim am See

Vogelsänger Chaussee 2

(neben Steinhandel Nogi)

15890 Eisenhüttenstadt

  

Tel: 0173 903 6140

 

Hier könnt ihr uns unterstützen: 

Unterstützer:

Banner-Bild: fotolia © Nelos