Alle unsere Nager sind die Gruppenhaltung gewohnt und verträglich. Sie werden nur mindestens zu zweit abgegeben oder zu einem schon vorhandenen Artgenossen. Alle Männchen sind kastriert und alle Kaninchen sind geimpft.

Die Schutzgebühren betragen: 30 € unkastriert, 40 € kastrierte Tiere.

Pflegestelle Martina:

Waldo

Saldo ist um Juni 2018 geboren und ein Langhaarmix, der hin und wieder gebürstet werden muss. Er ist verträglich in der Gruppe und wird zeitnah kastriert. Ausgewachsen wird er etwas größer als ein Zwergkaninchen.

Porky

Porky ist im Juni 2018 geboren und ein Mixkaninchen, das später etwas größer als ein Zwergkaninchen wird. Er ist verträglich in der Gruppe und wird zeitnah kastriert. Porky hat eine Fehlstellung des Vorderbeins und ihm fehlt eine Hinterpfote. Seine Lebensqualität ist nicht eingeschränkt und er ist genauso flink wie gesunde Kaninchen. Jedoch muss der Stumpf beobachtet werden, dass er sich nicht aufreibt und man sollte auf weiches Einstreu achten.

Spanky

Spanky ist im Juni 2018 geboren und ein Mixkaninchen, das später etwas größer als ein Zwergkaninchen wird. Er ist verträglich in der Gruppe und wird zeitnah kastriert. Spanky fehlt ein Vorderbein. Seine Lebensqualität ist nicht eingeschränkt und er ist genauso flink wie gesunde Kaninchen.

Froggy

Froggy ist im Juni 2018 geboren und ein Mixkaninchen, das später etwas größer als ein Zwergkaninchen wird. Er ist verträglich in der Gruppe und wird zeitnah kastriert.

Butch

Butch ist im Juni 2018 geboren und ein Mixkaninchen, das später etwas größer als ein Zwergkaninchen wird. Er ist verträglich in der Gruppe und wird zeitnah kastriert. Er hat eine Fehlstellung der Zehe, dies schränkt ihn aber überhaupt nicht ein.

Pflegestelle Juliane:

Zelda

Zorro

Lilly

Lilly ist ein 4 Monate altes Mädchen. Sie ist verträglich in der Gruppe und nimmt Futter aus der Hand.

Im Tierheim:

drei einjährige, kastrierte Junggesellen:

Dora

Dora ist ein Fundkaninchen, weiblich und lebt bei uns zusammen mit anderen Kaninchen und Meerschweinchen. Gegenüber Menschen war sie anfangs sehr verängstigt. Inzwischen hat sie sich toll entwickelt und frisst gern aus der Hand. In den ersten Tagen griff sie die Hand sogar an. Ein Röntgenbild bestätigte ihr Verhalten. Ein alter Hüftbruch. Womöglich ist sie misshandelt worden. Dora ist keineswegs eingeschränkt und ein sehr friedliches Kaninchen. Wir wünschen uns für sie einen ruhigen Haushalt, da sie schnelle Bewegungen immer noch zusammen zucken lassen.

Blümchen

weiblich 16.03. geboren.

Pflegestelle Witzke in Frankfurt/Oder 

Telefon 01522 4390517

Tierheim am See

Vogelsänger Chaussee 2

(neben Steinhandel Nogi)

15890 Eisenhüttenstadt

 

 

Tel: 0173 903 6140


Banner-Bild: fotolia © Nelos